Dass Transferwissen immer auch Methodenwissen ist, sagt sich schnell. Dass es für einen Berater nicht primär darauf ankommt, was er gerne hätte, sondern dass die Beratung dem Beratenen auch weiterhelfen sollte, sollte klar sein - ist es aber oft nicht, weil viele Berater mit der Lösung aufwarten, bevor sie wissen, was eigentlich gelöst werden soll. An den von Ihnen gestalteten Transfertagen wurde durch die gelenkte Gesprächsführung genau das gelernt: das Erfragen des Problems und dann die gemeinsame Entwicklung einer maßgeschneiderten Lösung, die erst dann als herbeigeführt gelten kann, wenn der Beratene sie als hilfreich empfindet. Für dieses Kernziel eines Transfertags wurde ich durch Sie sensibilisiert, dafür bin ich dankbar!

zurück

weiter

Dr. Clemens Körte
Brot für die Welt

 

<- zurück

einfach anders

Diese Seite weiterempfehlen